Kuhtracking

Mittlerweile sind all meine Kühe wieder zurück auf dem Hof und deshalb wurde das Tracking nun deaktiviert. 

Erklärungsvideo

Presseartikel

Ein Tracker für Kuh Krokus

 

Neuerdings tragen dreizehn Kühe auf der Alp Funtauna einen IoT-Tracker um den Hals. Ein Experiment das zeigt, wie eine Bündner Alp von den Vorteilen des Internet der Dinge profitieren kann. Mehr...

 

Vielen Dank!

Die Leute von Adnexo haben für dieses Projekt ihre Alplora-Lösung zur Verfügung gestellt. 

Die Tracker kommen von der Tessiner Firma Gimasi. 

Die gesammelten Daten werden über das Low Power Network von Swisscom übermittelt.